Über Uns

Aktuelles

Kartoffel-Kokos-Puffer mit Mango

Zutaten (für vier Personen)

500 g Kartoffeln
50 g Kokosraspeln
2 Eier
1 EL gehackte Petersilie
Currypulver
1 Mango
150 g Crème fraîche
Salz
Öl

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen, schälen, fein raspeln und mit den Kokosraspeln, Eiern, der Petersilie sowie 50 g Crème fraîche vermengen.  Danach mit Salz und Curry abschmecken.

Weiterhin einen Schuss Öl in der Pfanne erhitzen, den Teig zum Beispiel mit einem Löffel portionsweise hineingeben und zu flachen Talern drücken. Bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braten. Eine gold-gelbe Farbe macht richtig Appetit! Die fertigen Puffer auf Küchenpapier abtropfen lassen, warmhalten oder sofort servieren.

Die Mango für den Dip schälen und das Fruchtfleisch würfeln. Dazu die Mango nach außen klappen. 2 EL Mangowürfel an die Seite stellen. Den Rest mit 100 g Creme fraîche verrühren und pürieren. Die zurück gehaltenen Mangowürfel unterrühren. Den Dip mit den Kartoffelpuffern präsentieren.

Zurück